Der nächste bundesweite Berufsorientierungstag für Mädchen und Jungen findet am 25. April 2024 statt. Dabei geht es für die Schülerinnen und Schüle vor allem darum, ihre gewohnte Perspektive zu verändern und sich auf Unbekanntes einzulassen. Ziel des Zukunftstages ist es, Mädchen ab der 8. Klasse für neue Themenfelder, Ausbildungsberufe, Hochschulen und Forschungszentren zu begeistern.

Die Hochschule Rhein-Waal möchte den Schüler*innen einen wichtigen Impuls für eine vielfältige Berufs- und Studienorientierung – frei von Geschlechterklischees – geben. Durch spannende Aktionen und Projekte zum Mitmachen wird die Neugier und das Interesse geweckt. Darüber hinaus werden altersgerechte Vorträge und kleine Versuchsreihen angeboten.

Der Girls´ Day wird 2024 in gewohnter Form stattfinden. Die Anmeldungen starten im Februar 2024.

Kurzinfo:

Wer darf teilnehmen? 
Am Girls´ Day an der Hochschule Rhein-Waal können nur Schülerinnen teilnehmen, welche die 8. bis 10. Klasse besuchen. Jüngere Schülerinnen können die Veranstaltung leider nicht besuchen.

Dauer der Veranstaltung? 
In der Regel dauert die Veranstaltung etwa sechs Stunden. Digitale Formate haben hingegen eine Veranstaltungsdauer von etwa drei Stunden.

Wie oft findet der Girls´ Day statt?
Die Veranstaltung wird einmal im Jahr angeboten.

Entstehen Kosten?
Die Teilnahme am Girls´ Day ist kostenfrei.

Wo finde ich das Programm?  
Das Programm wird fortlaufend erweitert. Die neuesten Mitmach-Aktionen finden sie hier:

 

GIRLS‘ DAY Programm

Folgt in Kürze …